Die meistgesungene Paros ist eine der größten Inseln der Kykladen und berühmt sowohl für ihre Einfachheit, als auch für die Überfülle an Möglichkeiten, die sie dem Besucher bietet.

Blühende Bougainvilleen, Eukalypten, Gassen und weiße Gebäude aus dem berühmten Marmor von Paros, die die Grundlage für Meisterwerke, wie Aphrodite von Milos, der Sieg von Delos und Hermes von Praxiteles, bildete, sind vielleicht die ersten Dinge, die man auf der Insel beobachten kann.

Der Hafen von Parikia mit der venezianischen Burg, die auch als "Frangokastelo" bekannt ist, ist 1260 herstellt. Die berühmteste Sehenswürdigkeit der Insel die historische Kirche "Panagia Ekatontapyliani" ist der ideale Ort für einen Spaziergang am Morgen oder sogar am Nachmittag. Am Abend erwacht Naoussa, das glorreiche Fischerdorf, das einst der Schlupfwinkel der Piraten war und heute eine große Auswahl an Essen, Trinken und Unterhaltung bietet!

In Lefkes, das malerische Dörfchen, das amphitheatralisch gebaut ist, können Sie Ihre Spaziergänge in der ruhigen Atmosphäre genießen. Dort verändert sich die Landschaft und die kykladische Architektur harmoniert mit den neoklassischen Gebäuden. Im südlichsten Teil der Insel liegt Aliki, ein malerisches Fischerdorf mit einem kleinen Hafen, ruhigen Stränden und schönen Tavernen am Strand.

Die Strände der Insel befriedigen jede Art von Besucher! Tauchen Sie in Kolimbithres ein, den Strand mit den goldenen Sandstrand und die Granitfelsen. Genießen Sie Ihr Bad am organisierten Santa Maria Strand, der Strand mit dem blauen Wasser oder bezwingen Sie die Wellen beim Surfen am Chrisi Akti Strand. Sie können auch nach Antiparos fahren, die Insel, die für ihre ruhigen Strände, wie Faneromeni, Agios Sostis und Fanari sowie für das Nachtleben bekannt ist.

Und da das Schwimmen bekanntermaßen den Appetit anregt, werden Ihnen die traditionellen Tavernen von Paros, die Bäckereien mit dem selbstgebackenen Brot und die kosmopolitischen Restaurants lokale Gerichte, Fische und lokales Fleisch bieten, die Sie mit Summa begleiten können, das traditionelle Getränk von Paros.

All das ist ein Beweis dafür, dass Paros ein Reiseziel für alle ist!

Newsletter