Ancona mag der vielleicht bekannteste Hafen Italiens sein. Darüber hinaus ist Ancona aber auch eine bezaubernde Stadt mit Hügeln und herrlichen Gebäuden, die vor den Augen tausender Besucher „zum Leben erwachen“, sobald das Schiff sich dem Hafen nähert.

Diese besondere Stadt ist nur 380 Seemeilen von Korfu entfernt und gemäß der Geschichtsschreiber Stravon und Plinius wurde sie bereits 394 v.Chr. von Syrakusern gegründet. Der ursprüngliche Name der Stadt lautete „Doria Ancon" und in der Antike war sie berühmt für ihre Weine und für Porphyr, ein purpurfarbenes Gestein. Auch zur Zeit des Römischen Reiches, als Stützpunkt der Römischen Flotte stand die Stadt in voller Blüte.

Der damalige Glanz von Ancona ist auch heute noch spürbar im Zentrum der Stadt mit seinen eleganten Bauwerken und wundervollen Plätzen. Dazu gehören die mittelalterliche Kathedrale San Ciriaco, das Theater der Musen aus dem 19. Jahrhundert, die Galerie des Palazzo Bosdari und das Archäologische Museum, um nur einige zu nennen.

Ancona ist auch beliebt wegen der Kaufhäuser mit sehr günstigen Preisen für Markenartikel und andere Produkte, seine idyllischen Fisch-Restaurants und herrliche Cafés. Besuchen Sie sie bei Ihrem nächsten Aufenthalt in Ancona. Dann werden Sie verstehen, was wir meinen!

 

Patra
  • Patra
  • Patras
  • Igoumenitsa
JETZT24°
  • DI29°16°
  • MI26°19°
  • DO21°16°
  • FR22°12°
  • SA22°13°
  • SO25°13°
Patras
  • Patra
  • Patras
  • Igoumenitsa
JETZT30°
  • DI36°23°
  • MI31°24°
  • DO28°22°
  • FR27°17°
  • SA27°17°
  • SO28°18°
Igoumenitsa
  • Patra
  • Patras
  • Igoumenitsa
JETZT20°
  • DI31°12°
  • MI27°16°
  • DO21°13°
  • FR23°10°
  • SA25°
  • SO27°11°

Newsletter