"Die Minoan Lines wurde im Jahre 1972 in HERAKLION KRETA gegründet.Sie ist eine der größten Schifffahrtsgesellschaften  in Europa.Ihr Verlauf ist untrennbar verbunden mit der Geschichte der griechischen Passagierschifffahrt und durch ihrer langen Geschichte hat die Minoan Lines eine Reihe von Führungen aufzuweisen,durch die das Unternehmensprofil und die Philosophie des Unternehmens zum Höhepunkt gebracht werden, und welche nichts anderes als die kontinuierliche Flottenerneuerung, der Luxus, der Komfort,die Geschwindigkeit, der Service  und die Sicherheit der Passagiere sind. "

1974

"Die MINOAN LINES führt das F/ B MINOS in der Linie IRAKLION -  PIRÄUS – IRAKLION ein  (Erste Fahrt am 5/7/1974)."

1981

"Die MINOAN LINES führt als Erste die  Linie in PATRAS – ANCONA mit dem F/B EL GRECO ein."

1987

Das F/B FEDRA wird in der Linie PATRAS – ANCONA eingeführt

1988

Das F/B KING MINOS wird in der Linie PATRAS – ANCONA eingeführt

1990

"Die MINOAN LINES beginnt als erste die Fahrten der Linie  GRIECHENLAND - TÜRKEI - ITALIEN mit dem F/B ARIADNE."

1990

Auf der Linie IRAKLION – PIRÄUS – IRAKLION wird das F/B N. KAZANTZAKIS eingeführt.

1991

"Es werden zwei (2) neue höchstmoderne Schiffe eingeführt, das F/B DAEDALUS und das F/B EL GRECO. (Das F/B EL GRECO verbindet zum ersten Mal Iraklion - Kreta mit Ancona, Italien)."

1992

"Das F/B EROTOKRITOS wird in der Linie GRIECHENLAND - ITALIEN eingeführt.Durch diese Route wird die Reisezeit zwischen GRIECHENLAND - ITALIEN zum ersten Mal auf 24 Stunden reduziert! Und der Dienst  CAMPING AN BORD wird zum  ersten Mal angeboten."

1993

Die MINOAN LINES beginnt ein  neues Investitionsprogramm für den Bau von drei (3) neuen hochmodernen Schiffen  des Types High Speed Ferries.Summe der Investition: 250.000.000 USD.

1995

Das H/S/F ARETOUSA wird entgegengenommen.

1997

Das H/S/F IKARUS wird entgegengenommen.

1998

Das H/S/F PASIPHAE wird entgegengenommen."Mit diesen Schiffen wird  die Reisezeit von GRIECHENLAND nach ITALIEN  (PATRAS - ANCONA) weiter reduziert."

1998

"Durch das Setzen neuer Standards in allen Dienstleistungen startet die  MINOAN LINES ein neues ehrgeiziges Investitionsprogramm für den Bau von neuen hoch entwickelten Schiffen.Es werden bei dem italienischen Schiffsbauunternehmen FINCANTIERI die Schiffe  H/S/F KNOSSOS PALACE & H/S/F FESTOS PALACE bestellt, die die schnellsten ....... luxuriösesten und größte Schiffe ihrer Klasse sind. Im gleichen Schiffbauunternehmen werden auch zwei (2)   luxuriöse  High Speed ​Ferries bestellt, die Schiffe H/S/F OLYMPIA PALACE & H/S/F EUROPA PALACE. Im selben Jahr werden beim Schiffsbauunternehmen SAMSUNG in Süd Korea drei (3) luxuriöse High Speed Ferries bestellt, die Schiffe H/S/F PROMETHEUS, H/S/F ARIADNE & H/S/F OCEANUS."Summe des Investitionsprogrammes von 1995 bis 2002: 900.000.000 USD

1998

"Neuer historischer Rekord für die MINOAN LINES.  Das Unternehmen führt seine Aktien an der Börse Athen ein. Die weltweite Teilnahme und das Vertrauen der Anleger tragen zur Gestaltung weiterer Investitionsprogramme bei."

2000-2001

"Von dem  Schiffsbauunternehmen FINCANTIERI  wird das H/S/F KNOSSOS PALACE  geliefert,eines der modernsten Schiffe der Welt und einige Monate später wird das Zwillingsschiff  H/S/F FESTOS PALACE geliefert. Das perfekte Schiffs – Duo der griechischen Küstenschifffahrt ist Tatsache. Die Schiffe werden direkt in der Linie IRAKLION - PIRÄUS – IRAKLION eingeführt und bieten ihren Passagieren ein beispielloses  Reiseerlebnis."

2002

"Das H/ S/F OLYMPIA PALACE wird von dem Schiffsbauunternehmen FINCANTIERI  geliefert. Es handelt  sich um  ein weiteres hochmodernes Schiff, das die führende Position  des Unternehmens  in den Linien der Adria stärkt und damit zu einer weiteren Verbesserung der  griechischen Küstenschifffahrt beiträgt.  Das H/S/F EUROPA PALACE, Geschwisterschiff  des  H/S/F OLYMPIA PALACE, ist das vierte und letzte Schiff, das  MINOAN LINES von dem Schiffbauunternehmen FINCANTIERI entgegennimmt. "

2004

"Das  innovative Programm Minoan Lines Bonus Club  für oft reisende Passagiere wird erstellt,  um besondere Vorteile für die Fahrgäste des Unternehmens zu bieten."

2008

Die MINOAN LINES wird Mitglied der großen Familie des GRIMALDI-Konzerns.

2009-2010

"Im Oktober 2009 wird das Schiff CRUISE EUROPA von Minoan Lines gechartert und  in der Linie  PATRAS – IGOUMENITSA – ANCONA eingeführt,  während im Juli 2010 das Geschwisterschiff  CRUISE OLYMPIA chartert und in der gleichen Linie eingeführt wird, was deutlich das  Niveaus der Dienstleistungen in dieser Linie heraufstuft. Diese beiden modernen Zwillingsschiffe  ...  sind die größten und besten Cruise Ferries im Mittelmeer, die Dienstleistungen anbieten, welche mit denen der Kreuzfahrtschiffe verglichen werden können.  Ihre Einführung  markiert eine neue Ära in der Meeresverbindung  zwischen Griechenland und Italien.""Darüber hinaus wird das Unternehmen MINOAN ITALIA S.p.A. gegründet, dessen Aktienkapital  120.000 € beträgt und der Beteiligungsanteil von  MINOAN LINES sich bei 100% beläuft."

2012

"Die Schiffe H / S / F EUROPA PALACE und H / S / F OLYMPIA PALACE, werden von MINOAN ITALIA S.p.A. gechartert, was zur Optimierung der Finanzergebnisse von Minoan Lines erheblich beiträgt."

2013-2014

"Im November 2013 wurde eine Kapitalerhöhung von 50,5 Millionen €  und im  März 2014 eine Kapitalerhöhung von 30,6 Millionen € abgeschlossen, womit die Finanzstruktur  des Unternehmens weiter gestärkt wurde. Durch diese Erhöhung wurde die Möglichkeit gegeben, die Wirtschaftskrise des Landes mit geringen Verlusten zu überwinden. "

2014

"Die Minoan Lines übernimmt die See- und Handelsagentur von Frachtschiffen  (Ro / Ro, Car - Carriers) im Hafen von Piräus, die zum GRIMALDI-Konzern gehören oder von ihr gechartert wurden." "Diese wichtige Zusammenarbeit ermöglicht der Minoan Lines,  ihre Aktivitäten auf dem griechischen Markt im Bereich des gewerblichen Seetransportes zu erweitern." "Die Minoan Lines verfügt über  eine moderne Flotte von acht (8) Schiffen in der Linie  von Kreta IRAKLION -  PIRÄUS – IRAKLION  und in der Linie Italien PATRAS – IGUMENITSA - ANCONA und PATRAS – IGOUMENITSA  - ANCONA  - TRIEST."

Patra
  • Patra
  • Patras
  • Igoumenitsa
  • Milos
  • Korfu
  • Chania
JETZT18°
  • DO30°17°
  • FR29°16°
  • SA27°15°
  • SO27°16°
  • MO27°18°
  • DI28°16°
Patras
  • Patra
  • Patras
  • Igoumenitsa
  • Milos
  • Korfu
  • Chania
JETZT23°
  • DO30°21°
  • FR30°22°
  • SA31°18°
  • SO31°20°
  • MO32°21°
  • DI30°21°
Igoumenitsa
  • Patra
  • Patras
  • Igoumenitsa
  • Milos
  • Korfu
  • Chania
JETZT12°
  • DO34°12°
  • FR33°12°
  • SA30°15°
  • SO32°16°
  • MO31°17°
  • DI30°15°
Milos
  • Patra
  • Patras
  • Igoumenitsa
  • Milos
  • Korfu
  • Chania
JETZT23°
  • DO25°22°
  • FR26°22°
  • SA25°22°
  • SO26°22°
  • MO26°22°
  • DI26°22°
Korfu
  • Patra
  • Patras
  • Igoumenitsa
  • Milos
  • Korfu
  • Chania
JETZT23°
  • DO27°23°
  • FR27°22°
  • SA26°22°
  • SO27°22°
  • MO26°23°
  • DI25°22°
Chania
  • Patra
  • Patras
  • Igoumenitsa
  • Milos
  • Korfu
  • Chania
JETZT20°
  • DO25°18°
  • FR25°18°
  • SA26°17°
  • SO27°18°
  • MO27°18°
  • DI26°20°

Newsletter