Die Kathedrale des San Ciriaco

Die Kathedrale des Heiligen Kyriakos (Cattedrale di San Ciriaco) in Ancona ist eines der ältesten und schönsten architektonischen Meisterwerke in Italien. Es wird gesagt, dass im Fundament der 1017 fertiggestellten Kirche sich noch Teile eines noch älteren Tempels aus dem 3. Jh.v.C. befinden, welcher der Göttin Aphrodite geweiht war. Heute ist die Kathedrale Sitz des Erzbischofs von Ancona.

Ein eindrucksvolles Gebäude mit römischem, byzantinischem und gotischem Stil, was durch die Üppigkeit der architektonischen Stilrichtungen aber aufgrund des Standorts der Kathedrale die Bewunderung aller Besucher hervorruft.

Klettert man den Hang hinauf oberhalb der alten Akropolis der griechischen Gemeinde von Ancona, wird man als erstes von dem traumhaften Blick auf die Altstadt und den Hafen überwältigt. 

Auf der hinteren Seite der Kirche befindet sich außerdem das Museum, das viele religiöse und kulturelle Artefakte der Region ausstellt.

 

Patra
  • Patra
  • Patras
  • Igoumenitsa
  • Milos
  • Korfu
JETZT31°
  • DI32°21°
  • MI28°21°
  • DO28°18°
  • FR28°20°
  • SA32°20°
  • SO31°21°
Patras
  • Patra
  • Patras
  • Igoumenitsa
  • Milos
  • Korfu
JETZT31°
  • DI34°25°
  • MI35°26°
  • DO33°25°
  • FR33°26°
  • SA33°23°
  • SO34°23°
Igoumenitsa
  • Patra
  • Patras
  • Igoumenitsa
  • Milos
  • Korfu
JETZT32°
  • DI35°18°
  • MI35°17°
  • DO33°19°
  • FR34°20°
  • SA34°20°
  • SO36°20°
Milos
  • Patra
  • Patras
  • Igoumenitsa
  • Milos
  • Korfu
JETZT33°
  • DI34°23°
  • MI31°24°
  • DO31°25°
  • FR30°25°
  • SA30°25°
  • SO31°25°
Korfu
  • Patra
  • Patras
  • Igoumenitsa
  • Milos
  • Korfu
JETZT25°
  • DI27°23°
  • MI28°23°
  • DO27°22°
  • FR27°22°
  • SA30°23°
  • SO27°22°

Newsletter