Der zu napoleonischen Zeiten (ab 1821) erbaute Höhenweg Strada Napoleonica ist von Triest nicht mehr wegzudenken. Dabei handelt es sich um einen 5 km langen Wander- und Fahrradweg, der Stadtteile Opicina und Prosecco entlang der Küste verbindet.

Von dieser Strecke aus bieten sich die schönsten Blicke auf das Meer, den Golf von Triest und einen der schönsten Sonnenuntergänge dieser Stadt.

Im Sommer können Sie es nach einem Spaziergang auf Strada Napoleonica den Einheimischen gleichtun und anschließend unterhalb des Weges am Bacola Strand baden gehen.