Das Marinemuseum der Ägäis befindet sich in der Chora von Mykonos und ist in einem kykladischen Herrenhaus aus dem 19. Jahrhundert untergebracht. Die zahlreichen Exponate des Museums beziehen sich auf das marine Leben und die Schifffahrt und zeugen von der reichen nautischen Geschichte der Insel.

Im Garten des Museums haben Sie die Möglichkeit, die preisgekrönte internationale Ausstellung von der Pariser Internationale Messe zu sehen, ein authentisches Mechanismus, das im Leuchtturm in Armenistis aufgestellt wurde.

Das Marinemuseum der Ägäis ist auch das einzige Museum in Griechenland, das zwei Museumsschiffe besitzt, das Ägäissegelschiff "Evangelistria" (Baujahr 1940) und den Kabeldampfer "Thales von Milet" (Baujahr 1909), die gerettet, restauriert und heute wieder mit der Technik ihrer Zeit betrieben werden.

Newsletter