Das antike römische Odeon

In der Nähe des Platzes des Heiligen Georg liegt das Odeon von Patras, das Mitte des 2. Jahrhunderts n. Chr. erbaut wurde, kurz vor der Errichtung des Odeons des Herodes Atticus. Es beinhaltet alle wesentliche Teile eines Theaters, d. h. ein Auditorium, ein Orchester, eine Bühne und Hinterbühne und hat eine Kapazität von etwa 2.500 Zuschauern.
Heute ist das antike Odeon die Hauptbühne des Internationalen Festivals von Patras, auf der in den Sommermonaten führende griechische und ausländische Künstlergruppen auftreten.