Vor den Toren der Stadt Ioannina, nur vier Kilometer in Richtung Metsovo-Trikala, befindet sich das malerische Dorf Perama. Dort erwartet Sie eine natürliche Höhle jenseits aller Ihrer Vorstellungskraft. Die Entstehung der Perama-Höhle im Inneren des Goritsa-Hügels, genau über dem Dorf liegt etwa 1.500.000 Jahre zurück. Doch erst im Jahr 1956 begann man das Innere der Höhle zu erforschen. 

Die riesige Ansammlung von jahrtausendealten Stalaktiten und Stalagmiten macht sie zu einer der überwältigenden Höhlen der Welt und zur vielleicht beeindruckendsten Sehenswürdigkeit der Umgebung. Der solcherart üppige Höhlenschmuck begleitet Sie während des gesamten Höhlengangs mit einer Länge von etwa 1500 Metern.