Syvota in Thesprotien (Murtos) ist ein Badeort und Anziehungspunkt des internationalen und inländischen Jet-Sets. Der malerische Yachthafen füllt sich stets mit Luxusyachten, die den Gästen der umliegenden Cafés und Restaurants Gesellschaft leisten. Zwischen der saftig grünen Landschaft und dem einzigartigen Blau des Meeres tauchen die Inseln Agios Nikolaos und Mavro Oros aus dem Wasser auf. Ein jeder Besucher genießt diesen idyllischen Blick. Von den reichen Begegnungen mit dem Meer einmal abgesehen, eignet sich Syvota auch als Ausgangspunkt für Ausflüge zu den historischen Denkmälern und natürlichen Monumenten von Epirus.