Der Tempel der Athena Nike

Der Tempel der Athena Nike liegt auf der südwestlichen Seite des heiligen Felsens. An seiner Stelle stand bereits vor den archaischen Jahren ein Tempel zu Ehren der Göttin Athene. Seine Überreste fanden im Bollwerk Verwendung, auf das sich der Tempel stützt. 

Der Tempel wurde von 426 bis 421 v.Chr. nach Plänen des Kallikratis gebaut. Den geschichtlichen Überlieferungen zufolge waren sich die Architekten nicht einig über die Pläne für den Tempel und schlossen einen Kompromiss, indem sie den Befestigungsbau der Nike errichteten, von dessen einer Seite ein Weg bis zu den Propyläen führte. Diese Version galt in jener Zeit als so gelungen, dass es auch bei anderen Gebäuden Verwendung fand.   

Die Errichtung des klassischen Athene Tempels gehört zu dem umfassenden Bauprogramm, das auf dem Hügel der Akropolis zu Regierungszeiten des Perikles verwirklicht wurde.