Das städtische Freilufttheater Veakio befindet sich an einer der schönsten Standorte von Piräus, auf dem Hügel von Castella (Hügel des Propheten Elias) mit einer Höhe von 86,59 m. Der einzigartige Blick von hier aus auf das Meer ist einfach atemberaubend.

Der Betrieb des Theaters nahm seinen Anfang im Juni 1969, wobei die Umbenennung in "Veakio" im Juli 1976 auf Beschluss des Stadtrates zu Ehren des großen griechischen Schauspielers Emilios Veakis (1884-1951) erfolgte, welcher gebürtiger Piräote war.

Von seinen Anfängen bis heute stellt das städtische Freilufttheater Veakio ein Ort für künstlerischen Ausdruck dar. Alljährlich treten hier im Sommer eine Vielzahl an griechischen und ausländischen Theaterensembles auf und finden Konzerte international renommierter Folk-Gruppen sowie bekannter Interpreten statt.